08.01.03 11:36 Uhr
 1.660
 

Kein deutsches Fernsehen mehr in Polen, Kabelnetze waren Piratensender

Seit Beginn des neuen Jahres müssen polnische Zuschauer im Fernsehen auf die deutschen Programme, wie ARD, ZDF, RTL oder SAT1, verzichten.

Anstelle der Tagesschau gibt es jetzt polnische Soaps, und auf den ehemaligen Privatsendern läuft jetzt das polnische Schulfernsehen. Grund für diese Änderungen ist eine Gesetzesänderung des polnischen Parlamentes.

Bisher wurden die deutschen Sender ohne Lizenz gesendet, 'streng genommen waren es Piratensender', sagte Jacek Bromski vom polnischen Verband der Filmschaffenden.


WebReporter: alipop
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Fernsehen, Polen, Pirat, Kabel, Kabelnetz
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20-jährige Inderin gewinnt Miss-World-Wahl
Rekord-Ehe mit 70 Jahren: Queen und Prinz Philip begehen Gnadenhochzeit
Nach Aussage Zuschauer seien "fettleibig und arm": ProSieben-Chef tritt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefundene verweste Leiche könnte vermisste Frau von Sänger Andreas Martin sein
Ex-Wimbledon-Gewinnerin: Tennisspielerin Jana Novotna mit 49 Jahren verstorben
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?