08.01.03 09:57 Uhr
 38
 

Rom: Zwei Straßenbahnen kollidiert

In Rom sind am Morgen zwei Straßenbahnen kollidiert. Die beiden Bahnen fuhren hintereinander und dadurch kam es an einer Haltestelle zu einem Unfall.
Bei dem Zusammenstoß zog sich einer der Fahrer schwere Kopfverletzungen zu.

Einige Fahrgäste erlitten Prellungen, andere einen schweren Schock, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA.


WebReporter: Count DXxx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Rom, Straßenbahn
Quelle: news.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schalke 04 - Ralf Fährmann fühlt sich benachteiligt
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?