08.01.03 09:15 Uhr
 420
 

Konjunkturprogramm: Bush erlässt den Amerikanern 674Mrd. Dollar Steuern

Präsident Bush hat der Öffentlichkeit sein neues Programm zur Ankurbelung der Wirtschaft vorgestellt. Innerhalb der nächsten zehn Jahre sollen die Steuern um 674 Mrd. Dollar gesenkt werden.

Die Vorschläge müssen noch im Kongress abgesegnet werden.
Das Konjunkturprogramm bedeutet für jeden der 92 Millionen amerikanischen Steuerzahler etwa 1.000 Dollar jährliche Ersparnis.
Eingespart werden u.a. die Steuern auf Dividenden.

Weiterhin sollen Einkommenssteuersenkungen vorgezogen werden und Arbeitssuchende 3.000 Dollar für Weiterbildung oder Kinderbetreuung erhalten.
Die Börse hatte dieses Konjunkturprogramm bereits am Vortage mit einem kräftigen Kursanstieg honoriert.


WebReporter: professorix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Dollar, Steuer, George W. Bush, Amerika, Konjunktur, Amerikaner, Konjunkturprogramm
Quelle: ftd.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?