08.01.03 00:06 Uhr
 1.838
 

Pilawa enttäuscht: Schwules 'Herzblatt'-Paar in Kurort nicht empfangen

Der Moderator der Verkuppelungs-Show 'Herzblatt', Jörg Pilawa, ließ seinem Ärger über den Bürgermeister des oberfränkischen Kurortes Bad Alexandersbad freien Lauf: 'Ich hoffe, dass möglichst viele Schwule einen Bogen um diesen Ort machen'.

Wie bei SSN berichtet, gab letzten Freitag in der ARD die erste Herzblatt-Folge mit Homosexuellen ihren Einstand.
Mit dem Hubschrauber flog man dann in diesen Kurort. Der geplante Rathaus-Empfang wurde jedoch vom Bürgermeister abgelehnt.

Der politische Würdenträger gab nach dpa-Rückfrage darüber nähere Auskunft: Er habe nichts gegen Schwule, doch er befürchte, dass sein Ort einen gewissen 'Stempel aufgedrückt' bekäme, bei einer solchen Art von Werbung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paar
Quelle: www.chartradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ed Sheeran löscht seinen Twitter-Account nach seinem "Game of Thrones"-Cameo
Remake von Kult-Science-Fiction "Die Körperfresser kommen" geplant
Malaysia verbietet Sommerhit "Despacito" wegen Obszönität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?