07.01.03 21:33 Uhr
 260
 

Neue Klage gegen Microsoft: Angebliche Betriebsspionage

Der Handyhersteller und ehemalige Kooperationspartner von Microsoft bei der Entwicklung von sogenannten Smartphones, die Sendo Ltd., hat nun Klage gegen den Softwaregiganten eingereicht.

Die Kooperation von Sendo mit Microsoft bei der Entwicklung des Smartphones Z100 (SSN berichtete), war erst im November 2002 aufgelöst worden. Das vor mehr als 2 Jahren geplante Z100 ist bis heute nicht marktreif geworden.

Jetzt bezichtigt Sendo Microsoft, sich nur zum Zwecke der Beschaffung von Betriebsgeheimnissen bei Sendo eingekauft zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: steto123
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Klage, Betrieb
Quelle: www.crn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Vergewaltiger erstach seine Frau und hat Anspruch auf Witwenrente
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?