07.01.03 17:54 Uhr
 81
 

Jörg Berger leitet 2 Monate nach Krebsdiagnose wieder Training

Vor kurzem erst unterzog sich Trainer Jörg Berger (Alemannia Aachen) einer Dickdarm-Operation, nun leitet er wieder das Training des Zweitligisten, der sein Trainingslager in Belek (Türkei) aufgeschlagen hat.

Vor etwa zwei Monaten war es, als er die Diagnose erhielt, dass er an Darmkrebs erkrankt sei. Man dachte, seine Karriere wäre damit beendet.

Der 58-Jährige bezeichnet dies selbst als 'Neuanfang' und fühlt sich nach eigener Aussage wieder völlig gesund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SchweineHuhn
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Krebs, Monat, Training, Berg
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schalke 04 - Ralf Fährmann fühlt sich benachteiligt
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schalke 04 - Ralf Fährmann fühlt sich benachteiligt
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?