07.01.03 17:35 Uhr
 383
 

E-Mail von Bin-Laden-Stellvertreter Sawahiri: Tod allen Amerikanern

Der ägyptische Al-Qaeda-Chef Aiman al Sawahiri hat in einer E-Mail an Landsmann und Anwalt Montasser al Sajat, der im September den Stellvertreter von Al-Qaeda-Führer Osama bin Laden über diesen Weg kontaktiert hatte, neue Anschläge angekündigt.

Der 'Heilige Krieg bedeutet die Tötung aller Amerikaner, so wie sie uns töten', erklärt Sawahiri in dem Schreiben. Die Verluste auf ihrer Seite seien nur geringe Opfer, weil sie dadurch ins Paradies gelangen würden.

Die Mitteilung von ägyptischen Terrorgruppen, dass es keine Anschläge im nordafrikanischen Land mehr geben werde, heißt Sawahiri willkommen: 'Das ist die Stimme der Vernunft.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Amerika, Laden, E-Mail, Mail, Amerikaner
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?