07.01.03 16:30 Uhr
 70
 

Portugal als drittes Land von Öl-Katastrophe betroffen

Auch an Portugals Küste wurden nun Ölspuren entdeckt.
50 Kilometer von der Grenze zu Spanien wurde ein Strand in der Nähe der Hafenstadt Esposende verschmutzt.
Das wird vom portugisischen Rundfunk gemeldet.

Die Ölpest erreicht also nach Spanien und Frankreich Portugal als drittes Land. Dennoch müsse noch untersucht werden, ob das Öl wirklich von der 'Prestige' stammt.
Die als gering eingestuften Verschmutzungen würden aber bereits entfernt.


Bisher war Portugal dank für das Land günstiger Windlagen von der Katastrophe nicht betroffen.
Insgesamt liefen aus dem am 19.11.2002 havarierten Tanker 36000 Tonnen Schweröl aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kaktusgrundfink
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Land, Öl, Katastrophe, Portugal
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?