07.01.03 15:25 Uhr
 116
 

Jetzt will Gabriel auch Finanzierung der Sozialsysteme ändern

Der um seine Wiederwahl kämpfende niedersächsische Ministerpräsident Sigmar Gabriel hat sich heute für eine Änderung des Finanzierungssystems der Sozialversicherungssysteme ausgesprochen.

Die paritätische Finanzierung aus Beiträgen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern habe ihre Grenzen erreicht. Aus diesem Grund müssten die Sozialsysteme künftig unter anderem auch aus Steuergeldern finanziert werden.

Eine Erhöhung der Mehrwertsteuer zu diesem Zweck lehnte Gabriel jedoch ab. Lieber seien ihm höhere Alkohol- und Tabaksteuern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perkins
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Finanz, Finanzierung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?