07.01.03 15:24 Uhr
 40
 

Merk erhält Fairplay-Diplom

Der Fußballschiedsrichter Markus Merk aus Kaiserslautern, hauptberuflich Zahnarzt, wird für sein humanitäres Engagement mit dem Fairplay-Diplom ausgezeichnet.

Der Preis wird am Donnerstag in Paris vom internationalen Komitee für Fair Play (ICFP) vergeben. Grund hierfür sind seine jahrelangen kostenlosen Zahnbehandlungen im südindischen Sogospatty für Kinder und das Ganze während seines Urlaubs.

Die Willy-Daume-Plakette erhält der Olympiasieger von 1968 Kipchoge Keino (Kenia) für die Adoption von Waisenkindern in sein eigenes Dorf.


WebReporter: SchweineHuhn
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fairplay
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?