07.01.03 15:24 Uhr
 40
 

Merk erhält Fairplay-Diplom

Der Fußballschiedsrichter Markus Merk aus Kaiserslautern, hauptberuflich Zahnarzt, wird für sein humanitäres Engagement mit dem Fairplay-Diplom ausgezeichnet.

Der Preis wird am Donnerstag in Paris vom internationalen Komitee für Fair Play (ICFP) vergeben. Grund hierfür sind seine jahrelangen kostenlosen Zahnbehandlungen im südindischen Sogospatty für Kinder und das Ganze während seines Urlaubs.

Die Willy-Daume-Plakette erhält der Olympiasieger von 1968 Kipchoge Keino (Kenia) für die Adoption von Waisenkindern in sein eigenes Dorf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SchweineHuhn
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fairplay
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Neue Folgen der Kult-Comedyserie "Roseanne" geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?