07.01.03 13:56 Uhr
 215
 

US-Firmen kaufen weitere 15 Super-Airbus-Jumbos

Nach Informationen der französischen Zeitung 'La Tribune', gedenken die US Firmen 'Atlas Air' und 'Gecas' insgesamt 15 der neuen Airbus-Jumbos A380 zu kaufen. Die ersten Lieferungen sollen bereits 2007 erfolgen.

Bislang wurden 95 Festbestellungen abgewickelt, unter denen lediglich zwei US-Unternehmen unter den Bestellern zu finden waren; das Postunternehmen Fedex und der Flugzeugvermieter ILFC mit jeweils 10 Maschinen.

Der Airbus A380 gilt als das größte Passagierflugzeug der Welt und bietet 550 Sitzplätze auf zwei Flugdecks. Der riesige Querschnitt des Jumbos bietet somit auch Platz für Spielkasinos, Fitnessräume und Konferenzsäle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wullebulle
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Airbus, Jumbo
Quelle: apollo.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?