07.01.03 13:07 Uhr
 414
 

Fußball: Ailton zurück in Bremen - milde Geldstrafe

Mit 24-stündiger Verspätung hat sich am Dienstagmorgen Bremens bester Torschütze, Ailton, zurückgemeldet. Der Südamerikaner trainiert bereits wieder mit der Mannschaft.

Die Klubführung will bei der Bestrafung des Stürmers kein hohes Bußgeld verhängen, da die Verspätung bei so einer weiten Anreise noch im Toleranzbereich liegt.

Ailton wird wohl mit einer Strafe von 500 bis 1000 Euro rechnen müssen.


WebReporter: zorro007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen, Geldstrafe, Ailton
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen
Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre
Tennis: Andrea Petkovic verliert mit zweimal 0:6 - "Mache jetzt auf Amnesie"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen
US-Markteintritt von Lidl startet enttäuschend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?