07.01.03 11:53 Uhr
 187
 

Hessen: Polizeistation bewirbt 0190-Dialer

Das hessische Innenministerium hat die Internetseiten der Polizeistation Hersfeld-Rotenburg vom Netz nehmen lassen. Grund waren zahlreiche Werbeeinträge im Gästebuch des Auftritts.

Dort wurde für ausschließlich per 0190er-Dialer erreichbare Internetdienste ('Hackertoolz, SMS-Sprüche oder Passwortknacker') geworben. Das ausschließlich werbefinanzierte Gästebuch sollte offenbar die klamme Staatskasse schonen.

Eine Betreuung des Polizei-Gästebuchs fand offenbar nicht statt. Beschwerden von Besuchern der Seite wurden jedenfalls ignoriert.


WebReporter: Hatho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Hessen
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien
Schweiz: Jusos fordern geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen
Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet
Sänger Tom Jones berichtet von sexueller Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?