07.01.03 11:55 Uhr
 307
 

Nordkorea: Sanktionen entsprächen Kriegserklärung

Die nordkoreanische Regierung reagierte heute in scharfer Form auf die Drohung von US-Präsident Bush, die UNO werde Sanktionen gegen Nordkorea verhängen, sollte dieses sein Atomprogramm nicht aufgeben.

Die Regierung in Pjöngjang machte unmissverständlich klar, dass sie die Verhängung von Wirtschaftssanktionen als Kriegserklärung gegen Nordkorea auffassen würde. Und: 'Der Krieg kenne keine Gnade.'

Zugleich rief Pjöngjang Washington dazu auf, den Dialog mit Nordkorea wieder aufzunehmen. Washington ist dazu aber nicht ohne Vorbedingungen bereit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perkins
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Nordkorea, Sanktion
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Nachbarländer besorgt: Wird Nordkorea im Ernstfall Giftgas einsetzten?
Referendum in der Türkei: Offenbar gaben selbst Tote ihre Stimme ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?