07.01.03 08:49 Uhr
 342
 

Schröders Ehe-Affäre: Jetzt sind die Anwälte dran

Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und TV-Journalistin Sandra Maischberger haben den Hamburger Rechtsanwalt Michael Nesselhauf beauftragt, gegen Gerüchte über eine intime Beziehung der beiden vorzugehen.

Unter Berufung auf Schröders Ex-Frau Hiltrud hatte die britische Zeitung 'Mail on Sunday' auf einer Doppelseite den angeblichen Ehebruch des Kanzlers gemeldet (SSN berichtete). 'Hillu' bestritt das Interview inzwischen.

Die 'Mail on Sunday' beharrt allerdings auf ihrer Darstellung. In Deutschland hatte ausgerechnet die vom früheren Kanzleramtsminister Bodo Hombach geführte WAZ das Thema in aller Breite aufgegriffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hatho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Affäre, Ehe, Anwalt
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Vergewaltiger erstach seine Frau und hat Anspruch auf Witwenrente
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?