06.01.03 20:15 Uhr
 31
 

Eishockey: Bundestrainer Zach kritisiert Nachwuchsarbeit

Nicht nur im Fußball wird Kritik an der Nachwuchsarbeit der Vereine geübt (SSN berichtete). Nach dem Abstieg der Eishockey-Juniorennationalmannschaft aus der A-Gruppe hat auch Eishockey-Bundestrainer Hans Zach entsprechende Kritik formuliert.

Vor allem kritisiert Zach die fehlenden finanziellen Mittel in Deutschland. Andere Länder würden wesentlich mehr in ihren Nachwuchs investieren.

Deutschland lasse seine großen Chancen ungenutzt und auch nach dem Abstieg werde wohl wieder nichts passieren, so Zach weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perkins
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Nachwuchs, Bundestrainer
Quelle: www.heute.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?