06.01.03 20:08 Uhr
 120
 

Prinz Charles verliert stellvertretenden Privatsekretär

Mark Bolland verkündete am vergangenen Samstag, dass er seine Arbeit für den britischen Thronfolger Prinz Charles, sowie dessen Söhne William und Harry, nicht mehr fortsetzen könne.

Seit 1997 war Bolland als stellvertretender Privatsekretär und PR-Berater für Prinz Charles und seine Söhne tätig. Auf sein Wirken wird ein deutlicher Imagegewinn von Camilla Parker Bowles, der Lebensgefährtin von Charles, zurückgeführt.

Bolland will sich zukünftig auf andere Kunden seiner PR-Agentur konzentrieren. Das Königshaus ließ verlauten, dass es den Verlust bedauere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prinz
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tatjana Gsell: So sieht sie heute aus
"Aerosmith"-Sänger: "Donald Trump ist ein guter Freund von mir"
Pamela Andersons Äußeres irritiert in Cannes: Kaum wieder zu erkennen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?