06.01.03 19:16 Uhr
 626
 

Patrick Stewart weinte am 'Star Trek'-Set

Als Cmdr. Riker alias Jonathan Frakes in einer Abschiedsszene zu Cpt. Picard (Patrick Steward) sagte: 'Es war eine Ehre, Ihnen zu dienen, Captain!', brach Stewart in Tränen aus.

Die Filmcrew war in den 16 zurückliegenden Jahren zu einer Familie zusammengewachsen. Es war nicht nur ein Abschied im Film, denn es war auch in Wirklichkeit das letzte Zusammentreffen der Crew der Enterprise.

'Es war schon ein großes Glück für mich, dass ich so lange in 'Star Trek' spielen durfte', so Stewart, der es als sehr schmerzhaft empfand, als die Klappe der letzten Szene fiel.


WebReporter: telekomikerwi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Star Trek, Set
Quelle: t-movies.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Trek"-Darsteller Jon Paul Steuer im Alter von 33 Jahren verstorben
Quentin Tarantino möchte gerne nächsten "Star Trek"-Film drehen
"Star Trek"-Schauspieler George Takei dementiert sexuelle Belästigung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Trek"-Darsteller Jon Paul Steuer im Alter von 33 Jahren verstorben
Quentin Tarantino möchte gerne nächsten "Star Trek"-Film drehen
"Star Trek"-Schauspieler George Takei dementiert sexuelle Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?