06.01.03 17:06 Uhr
 105
 

Frankfurter Flugzeugentführung offenbar ungefährlicher als befürchtet

Wie die Flugsicherung heute mitteilte, war die gestrige Flugzeugentführung, die Frankfurt und Deutschland zwischenzeitlich in große Aufregung versetzt hatte, offenbar weit weniger gefährlich als zunächst befürchtet.

Wie sich herausgestellt hat, hätte das Flugzeug allein aufgrund seiner nur geringen Größe, seines Gewichts und des mitgeführten Treibstoffes kaum Schaden an einem Hochhaus anrichten können, wäre es tatsächlich hineingeflogen.

Gestern hatte ein geistig verwirrter Mann ein Privatflugzeug gekidnappt und stundenlang damit gedroht, in das Gebäude der Europäischen Zentralbank zu fliegen (SSN berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perkins
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Frankfurt, Flugzeug
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?