06.01.03 13:53 Uhr
 65
 

Experte fordert höhere Spezialisierung für deutsche Krankenhäuser

Deutschlands Krankenhäuser sollten sich mehr spezialisieren, dieser Auffassung ist jedenfalls der Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Viele Operationen könnten in den meisten Krankenhäusern gar nicht durchgeführt werden.

Gegenüber dem Morgenmagazin der ARD sagte Lauterbach, dass durch die Spezialisierung im Jahr mindestens 1.000 Todesfälle verhindert werden könnten.

Lauterbach fügte hinzu, dass es in Deutschland nur ein durchschnittliches Gesundheitssystem gäbe, welches aber sehr hohe Kosten verursacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Krank, Experte
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?