06.01.03 13:53 Uhr
 65
 

Experte fordert höhere Spezialisierung für deutsche Krankenhäuser

Deutschlands Krankenhäuser sollten sich mehr spezialisieren, dieser Auffassung ist jedenfalls der Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Viele Operationen könnten in den meisten Krankenhäusern gar nicht durchgeführt werden.

Gegenüber dem Morgenmagazin der ARD sagte Lauterbach, dass durch die Spezialisierung im Jahr mindestens 1.000 Todesfälle verhindert werden könnten.

Lauterbach fügte hinzu, dass es in Deutschland nur ein durchschnittliches Gesundheitssystem gäbe, welches aber sehr hohe Kosten verursacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutsch, Krank, Experte
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt
USA: Dank nicht aufgebenden Polizisten überlebt Mann 40 Minuten ohne Puls
USA: Erste Doppeltransplantation von Händen erfolgreich - Junge kann schreiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?