06.01.03 13:40 Uhr
 437
 

Berlin verzeichnet starken Tourismusrückgang

Wie der Geschäftsführer der Berliner Tourismus Marketing GmbH, Peter Nerger in einem Interview sagte, rechnet die Hauptstadt für 2003 erneut mit weniger Besuchern.

Schon 2002 kamen mit 4.061.723 Besuchern schon 3,8 Prozent weniger als noch 2001. Für diese Entwicklung sieht Peter Nerger mehrere Gründe.

Viele Menschen können sich auf Grund der finanziellen Situation keine Reise in die Hauptstadt erlauben, auch die weltpolitische Lage spielt eine große Rolle. Nerger ist sich jedoch optimistisch, was die Zukunft Berlins angeht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Tourismus
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?