06.01.03 07:25 Uhr
 313
 

Die meisten offiziellen Webseiten Pakistans sind wegen Virus offline

SSN berichte bereits, dass die Regierungsseite offline gehen musste, weil sie durch einen Yaha-Virus Version M angegriffen wurde. Inzwischen sind auch die offiziellen Seiten des Präsidenten und des nationalen Sicherheitsrates nicht mehr erreichbar.

Es sind nicht nur die Server angegriffen worden, sondern auch Manipulationen im pakistanischen NIC, wo die .pk-Domains verwaltet werden, durchgeführt worden. So war die Domain 'gov.pk' frei verfügbar.

Der Angriff wurde wahrscheinlich von nationalistisch gesinnten Gruppen gestartet.
Am späten Samstagabend konnten erste Unterseiten wieder aufgerufen werden. Das Post- und Telekom-Ministerium war mit ihrem Server nicht gestört gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: professorix
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pakistan, Virus, Webseite
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?