06.01.03 07:25 Uhr
 313
 

Die meisten offiziellen Webseiten Pakistans sind wegen Virus offline

SSN berichte bereits, dass die Regierungsseite offline gehen musste, weil sie durch einen Yaha-Virus Version M angegriffen wurde. Inzwischen sind auch die offiziellen Seiten des Präsidenten und des nationalen Sicherheitsrates nicht mehr erreichbar.

Es sind nicht nur die Server angegriffen worden, sondern auch Manipulationen im pakistanischen NIC, wo die .pk-Domains verwaltet werden, durchgeführt worden. So war die Domain 'gov.pk' frei verfügbar.

Der Angriff wurde wahrscheinlich von nationalistisch gesinnten Gruppen gestartet.
Am späten Samstagabend konnten erste Unterseiten wieder aufgerufen werden. Das Post- und Telekom-Ministerium war mit ihrem Server nicht gestört gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: professorix
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pakistan, Virus, Webseite
Quelle: futurezone.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1 FC Köln bricht Verhandlungen ab: Kein Wechsel von Anthony Modeste nach China
CDU-Bundestagswahlkampfwerber bezeichnet Angela Merkel als "überlegenes Produkt"
Facebook zeigt viele Champions-League-Spiele live: Aber nur in den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?