05.01.03 12:59 Uhr
 1.441
 

Mann kämpft jetzt gegen Mars und Snickers vor dem BGH

Nachdem das Oberlandesgericht in Düsseldorf entschieden hat, dass Schokoriegel kein Diabetes verursachen (SSN berichtete), will der betroffene 47-jährige Richter Brinkmann, der selbst Diabetes hat, dies nun vom Bundesgerichtshof (BGH) klären lassen.

Der BGH muss in einer Schadensersatz- und Schmerzgeldsache entscheiden, ob der Schokoriegelproduzent von Mars und Snickers, für zuckerhaltige Schokoriegel wie Snickers, den Werbespruch 'Die gesunde Hand voll Erdnüsse' benutzen darf.

Gleichzeitig ist von dem Mann noch ein zweites Verfahren gegen Coca-Cola vor dem Landgericht in Essen anhängig. Hier sieht er gute Chancen, erfolgreich zu sein.


WebReporter: professorix
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mars, BGH
Quelle: news.focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?