05.01.03 12:59 Uhr
 1.441
 

Mann kämpft jetzt gegen Mars und Snickers vor dem BGH

Nachdem das Oberlandesgericht in Düsseldorf entschieden hat, dass Schokoriegel kein Diabetes verursachen (SSN berichtete), will der betroffene 47-jährige Richter Brinkmann, der selbst Diabetes hat, dies nun vom Bundesgerichtshof (BGH) klären lassen.

Der BGH muss in einer Schadensersatz- und Schmerzgeldsache entscheiden, ob der Schokoriegelproduzent von Mars und Snickers, für zuckerhaltige Schokoriegel wie Snickers, den Werbespruch 'Die gesunde Hand voll Erdnüsse' benutzen darf.

Gleichzeitig ist von dem Mann noch ein zweites Verfahren gegen Coca-Cola vor dem Landgericht in Essen anhängig. Hier sieht er gute Chancen, erfolgreich zu sein.


WebReporter: professorix
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Mars, BGH
Quelle: news.focus.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?