05.01.03 11:45 Uhr
 1.077
 

Rucola-Salat kann Krebs fördern

Wissenschaftler kamen bei Untersuchungen zu einem erschreckenden Ergebnis. In Rucola-Salat sollen sich große Mengen Nitrat befinden, das im Körper schließlich zu Nitrit umgewandelt wird.

Das Nitrit kann im Körper zusammen mit anderen stickstoffhaltigen Substanzen Krebs auslösen. Die Wissenschafler fanden bis zu 13 Gramm Nitrat pro Kilogramm. Auch in Bio-Rucola sind bis zu 3 Gramm Nitrat enthalten.

Tomaten, Gurken und Möhren enthalten gerade einmal ein Zehntel dieses Wertes an Nitrat. Es darf aber nicht eingeschritten werden, weil es bisher noch keine Grenzwerte für Rucola gibt.


WebReporter: rosegesta
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Salat
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bewährungsstrafe für Therapeut: Handeloh-Prozess um Massenrausch
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?