05.01.03 10:47 Uhr
 43
 

Halle/Saale: Höchste Hochwasser-Alarmstufe ausgerufen

In Halle/Saale und im Saalkreis hat sich die Hochwassersituation weiter zugespitzt.
Die Saale bei Trotha erreichte die Marke von 6,30 Meter.
Es musste die höchste Hochwasser-Alarmstufe ausgerufen werden.

Auch die Elbe bei Dresden hat einen Höchstand erreicht. In der Sachsen-Hauptstadt erreichte der Pegel etwa 6,30 Meter.
Normal sind in der Jahreszeit bis zu sechs Meter.

Auch in den Bundesländern Bayern, Thüringen und Baden-Württemberg ist die Lage weiter kritisch.
In Leubingen mussten die Einwohner ihre Wohnungen verlassen, da ein Dammbruch zu befürchten war.


WebReporter: UweAlex01
Rubrik:   Brennpunkte / Schlagzeilen
Schlagworte: Alarm, Halle, Hochwasser
Quelle: portale.web.de


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht