04.01.03 22:59 Uhr
 1.150
 

Gen Nahrung: George Bush soll Europäer auf Schadensersatz verklagen

Wie der 'Spiegel' berichtete, sind drei US-Senatoren strikt gegen die EU-Verordnungen zur Gen-Nahrung. Seit fast viereinhalb Jahren besteht nun der EU-Zulassungsstopp für Gen-Pflanzen. Das habe der US-Exportwirtschaft einen Schaden um 300 Millionen Dollar zugefügt.

Und deswegen soll nun US-Präsident George W. Bush die Europäer vor der Weltgesundheitsorganisation auf Schadensersatz verklagen. Die EU-Verordnungen seien wirtschaftsschädigend und unpraktikabel, so die Senatoren.

Die EU-Verordnung steht im Sinne des Verbraucherschutzes und soll unter anderem bei Schäden für Rückverfolgbarkeit des Produktes sorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rosegesta
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Schaden, Schadensersatz, Gen, Nahrung, Europäer
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?