04.01.03 19:22 Uhr
 161
 

Marktforscher prognostizieren 10 Milliarden Dollar Schaden durch Spam

Auf etwa 10 Milliarden US-Dollar schätzt die Marktforschungsfirma 'Ferris Research' den Schaden, der US-Firmen in diesem Jahr durch Spam (vor allem Email-Müll) entstehen wird.

In 2002 lag die Schadenssumme für US-Firmen bei 8,9 Mrd. Dollar. Europas Unternehmen kamen mit 2,5 Mrd. Euro davon. Unterdessen registrierte die Softwareschmiede 'Brightmail' beinahe eine Verdreifachung von Spam-Angriffen binnen Jahresfrist.

Und es kommt noch schlimmer: die Marktforscher von Jupiter Media Metrix prognostizieren bis 2006 gegenüber heute eine Verdopplung der Spam-Emails pro Jahr und Empfänger auf 1400 Stück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hatho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dollar, Markt, Milliarde, Schaden, Spam
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten
Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?