04.01.03 16:27 Uhr
 136
 

Nächstes angebliches Klon-Baby soll in Holland geboren werden

Bart Overvliet, Vorsitzender der umstrittenen Raelianer-Sekte in Holland, hat eine Meldung des belgischen TV-Senders VTM bestätigt, nach dem das zweite Klon-Baby in den Niederlanden zur Welt kommen soll.

Die Mutter des Kindes wäre Lesbe und das erwartete Kind ein Mädchen, so Overvliet. Zu Geburtstermin und -ort wollte er keine Angaben machen, obwohl in den USA bereits der Donnerstag als Geburtstermin angekündigt wurde.

In Holland ist das Klonen seit dem 1.9. gesetzlich verboten und wird mit 6-12 Monaten Haft bestraft, sofern nachgewiesen werden kann, dass es sich um ein Klon handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ichOle
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Baby, Holland, Klon
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?