04.01.03 14:40 Uhr
 40
 

Aufatmen im Rheinland - das Hochwasser bildet keine Gefahr

Am frühen Nachmittag gab die Hochwasserschutzzentral in Köln bekannt, dass der Rhein unter dem gefährlichen Pegelstand von 10m bleiben wird. Obwohl einige Stadtteile der Domstadt in der letzten Nacht überflutet worden sind, besteht keine weitere Gefahr.

In Bonn gab es ebenfalls Entwarnung. Hier pendelte sich der Rhein auf gerade mal 9.20m ein. Also deutlich unter einem ernstzunehmendem Stand. Einsatzleiter Arno Hübner sagt dazu: 'Wir werden das Jahrhunderthochwasser nicht erreichen'.

Für Düsseldorf ist ebenfalls nicht mit Hochwasser zu rechnen. Hier zeigte der Rhein nur einen Pegelstand von 8,80m. Die Düsseldorfer Altstadt, die direkt am Rhein liegt, ist erst ab einem Pegelstand von 11,30m in Gefahr.


WebReporter: KingBO
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Gefahr, Rhein, Hochwasser, Rheinland
Quelle: www.rp-online.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?