04.01.03 13:26 Uhr
 52
 

Im Krankenhaus: Schriftsteller Solschenizyn

Wegen überhöhten Blutdrucks ist der russische Schriftsteller Alexander Solschenizyn bereits am Silvesterabend in die Zentralklinik der russischen Regierung eingliefert worden.


Der 84-Jährige fühlt sich allerdings schon wieder besser und hat grünes Licht von den Ärzten bekommen, um an seinen Texten weiter zu schreiben.

Ende Dezember kam sein bislang letztes Buch über die Geschichte der Juden in Russland in die Moskauer Buchläden.


WebReporter: Fridolin
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Krank, Krankenhaus, Schriftsteller, Schrift
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft
Direktor nach Buchmessen-Eklat bei rechten Verlagen: "Wir müssen es aushalten"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?