04.01.03 12:49 Uhr
 33
 

Sachsen: Zahl der Ladendiebstähle stagniert

Die Ladendiebstähle in Sachsen sind wie in den vergangenen drei Jahren erneut zurückgegangen bzw. nicht gestiegen, gab der Pressesprecher des Sächsischen Landeskriminalamtes Rico Müller der Nachrichtenagentur ddp bekannt.
Die Zahl soll 2002 bei 34.000 Fällen liegen.

In Sachsen 'komme jeder Ladendiebstahl zur Anzeige', betonte Müller.
Er empfielt den Händlern, gegebene Möglichkeiten auszunutzen, indem sie unverzüglich nach dem Diebstahl die Polizei rufen.



Nach Angaben des Landeskriminalamtes sind 91,4% der Ladendiebe Ersttäter.
Eine verstärkte Arbeit an Schulen soll für Aufklärung sorgen. In Sachsen ist bereits ein beschleunigtes Verfahren gegen Ladendiebstahl eingeführt worden.


WebReporter: UweAlex01
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Laden, Sachsen, Zahl, Ladendieb
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?