04.01.03 12:00 Uhr
 1.886
 

Familientragödie: Kuffour wird für unbestimmte Zeit beurlaubt

Wie Bayern-Manager Uli Hoeneß der Presse am Samstagmorgen mitteilte, sei Verteidiger Sammy Kuffour auf unbestimmte Zeit beurlaubt worden.
Kuffour hatte am Freitag erfahren, dass seine Tochter einen tödlichen Badeunfall in seiner Heimat Ghana hatte.


Noch am selbigen Tag stellte der FC Bayern München eine Privatmaschine zur Verfügung, um Kuffour nach Accra zu fliegen.
Die Freistellung soll so lange erfolgen, bis 'er wieder in der Lage ist, zu trainieren'.

Gegenüber der Presse sagte Uli Hoeneß: 'Das ist für uns ein schlechter Beginn des Jahres 2003. Alles andere ist im Moment nicht so wichtig."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Familie, Zeit
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freitag wird staureichster Tag des Jahres
MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?