04.01.03 11:58 Uhr
 459
 

Unterweißbach: 16-Jährige springt aus Liebeskummer in Hochwasserfluten

Nach Angaben der Polizei hat eine 16-Jährige gestern Abend um 22.30 Uhr mehrmals versucht, sich im thüringischen Unterweißbach in den Bach Lichte zu stürzen. Zwei Mal konnte man sie gerade noch abhalten und zurückziehen.

Beim dritten Versuch gelang es ihr jedoch, von dem Brückengeländer in das eiskalte Wasser zu springen. Grund ist, dass ihr Freund mit ihr zuvor Schluss gemacht hat. Der Bach war durch das Hochwasser zu einem Fluss angeschwollen.

Bislang konnte das Mädchen trotz Hubschraubereinsatz von Polizei und Feuerwehr nicht gefunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: klaus-elvis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Liebe, Hochwasser, 16-Jährige, Liebeskummer
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?