04.01.03 09:50 Uhr
 1.642
 

Bauer wollte Schwein erschießen - Schuss traf Ehefrau

St. Paul/Lavanttal - Ein Bauer wollte mit einem Gewehr ein Schwein erschießen.

Nachdem der Schuss abgefeuerte wurde, wich das Schwein mit dem Kopf dem Schuss aus und so traf die Kugel die Frau des 50-Jährigen, welche hinter dem Schwein stand.

Die 44-Jährige erlitt durch den Schuss, welcher sie nur am Kopf streifte, eine Rissquetschwunde. Gegen den 50-Jährigen wurde nun wegen fahrlässiger Körperverletzung Anzeige erstattet.


WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ehefrau, Schwein, Schuss, Bauer
Quelle: www.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?