03.01.03 20:38 Uhr
 71
 

Kritikerpreis für George Clooney

'Confessions Of A Dangerous Mind', so der Titel von Clooneys erstem Film, in dem er als Regisseur beteiligt war, hat bei den Critics Awards in Los Angeles einen der begehrten Preise gewonnen.

Basierend auf den Erlebnissen des Gameshow-Produzenten Chuck Barris, der ein Doppelleben als CIA-Agent führte, wurde in den höchsten Tönen gelobt.

George Clooney ist aber auch vor der Kamera aktiv gewesen, und bekam dabei hochrangige Unterstützung von Drew Barrymore und Julia Roberts. Co-Regisseur war bei diesem Debut Clooneys Freund Steven Sonderbergh, der bereits 'Ocean´s Eleven' drehte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingBO
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Kritiker, George Clooney
Quelle: www.mtv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
George Clooney geht Trump an: "Sollten Sie nicht eigentlich das Land regieren?"
Papst Franziskus bekommt Besuch von drei bekannten Schauspielern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
George Clooney geht Trump an: "Sollten Sie nicht eigentlich das Land regieren?"
Papst Franziskus bekommt Besuch von drei bekannten Schauspielern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?