03.01.03 19:45 Uhr
 257
 

Schröder rutscht in Wählergunst immer mehr ab

Kanzler Schröder ist bei neuen Umfragen nun auch in persönlicher Hinsicht weiter eingebrochen. Während sich seine Partei stabilisieren konnte, rutscht Schröder weiter ab und rangiert nun sogar hinter Bundesumweltminister Jürgen Trittin.

Noch im September des vergangenen Jahres war Schröder nach Bundesaußenminister Joschka Fischer der zweitbeliebteste deutsche Politiker. Seither hat sich sein Ansehen in der Bevölkerung mehr als halbiert.

Den zweiten Platz hinter Fischer hat dagegen nun Angela Merkel eingenommen, gefolgt von Edmund Stoiber.


WebReporter: Perkins
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wähler
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 46 Prozent der Amerikaner sind für einen Krieg gegen Nordkorea
Niedersachsen-Wahl: AfD erklärt schwaches Ergebnis mit internen Streitereien
Russland liefert radikalislamischer Taliban in Afghanistan wohl Diesel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?