03.01.03 19:23 Uhr
 52
 

Mann mit zwei Äxten richtet in englischer Kirche 308.000 € Schaden an

Im Süden Englands hat heute ein wahrscheinlich 47-jähriger Mann mit zwei Äxten eine Kirche verwüstet. Er richtete dabei einen Schaden von etwa 308.000 € an. Vorangegangen war ein Streit vor der Kirche, wo auch Fahrzeuge nicht verschont geblieben sind.

Bei seiner Attacke wurden auch zwei Menschen verletzt. Einer davon so schwer, dass sein Zustand als kritisch beschrieben wird. Pfarrer Webster sagte, dass 'praktisch kein Teil der Kirche' unbeschädigt geblieben ist.

In der als letzte Ruhestätte von König Harold bekannten Abtei gingen Fenster, Kanzeln, der Altar und Teile der Orgel zu Bruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: klaus-elvis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Kirche, Schaden
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?