03.01.03 19:18 Uhr
 908
 

30 Mio. SMS mit Grüßen zu Silvester aber auch Abzocker-SMS machte Runde

Auch letztes Silvester bzw. dieses Neujahr, wurden wieder Abermillionen von SMS mit Neujahrsgrüssen verschickt. Dieses Mal waren es satte 30 Millionen SMS.

Auch dieses Mal brachen die Netze wieder einmal zusammen und die SMS erreichten ihre Ziele bedeutend später. Aber auch eine Abzocker-SMS machte an diesem Abend ihre Runde.

In dieser SMS wurden die Empfänger gebeten, vom Festnetz eine 0190093xxx (steht für eigene Handynummer) Nummer zu wählen und so auf ihrem Handy ein SMS-Guthaben mit Bonus aufzuladen. Hat man die Nummer gewählt, landete man in einer Flirt-Hotline.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Heidinator
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: SMS, Runde, Silvester, Abzocke
Quelle: www1.giga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?