03.01.03 18:52 Uhr
 249
 

USA wollen bei Irakkrieg Straßenschlachten offenbar vermeiden

Die USA haben offenbar Angst vor den ihnen vielfach vorhergesagten Straßenkämpfen, die sie bei einer Einnahme Bagdads und anderer größerer irakischer Städte auf sich nehmen müssten.

Zumindest die israelische Regierung geht daher davon aus, dass die USA, sollte es tatsächlich zu einem Angriff auf den Irak kommen, irakische Städte nur einkesseln, sie aber nicht einnehmen werde.


WebReporter: Perkins
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Straße
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?