03.01.03 18:40 Uhr
 65
 

Fußball: Torjäger Sanchez bei Carl Zeiss Jena gefeuert

Oberligist FC Carl Zeiss Jena will sich mit sofortiger Wirkung von seinen Stürmer Sergio Sanchez trennen.
Der 29-jährige Argentinier war von einem unerlaubten Heimataufenthalt nicht zurückgekehrt. Auch eine ihm gestellte Frist ließ er verstreichen.

FC-Präsident Zipfel bedauert gegenüber MDR 1 Radio Thüringen diesen Schritt.
Man verliere einen 'Super-Stürmer', sagte er dem Sender.



Für Sanchez, der bereits in der Heimat nach einem neuen Verein sucht, ist der zuletzt beim FC Sachsen Leipzig spielende Carsten Klee auf der Wunschliste der Thüringer.


WebReporter: UweAlex01
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Jena, Torjäger
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?