03.01.03 17:00 Uhr
 1.192
 

George Bush plant gigantisches Konjunkturprogramm

US-Präsident Bush hat ein neues Konjunkturprogramm geradezu gigantischen Ausmaßes mit einem Gesamtvolumen von 300 Milliarden Dollar angekündigt. Wichtigstes Ziel sei die Schaffung von Arbeitsplätzen.

Zwei wesentliche Bestandteile des Programms sind voraussichtlich eine Verringerung der Steuern auf Dividendenerträge und eine beschleunigte Umsetzung der geplanten Kürzungen bei der Einkommensteuer.

Kritik kommt von den oppositionellen Demokraten, die Bush vorwerfen, dass von dem Programm nur seine 'reichen Kumpel' profitieren werden.


WebReporter: Perkins
Rubrik:   Politik
Schlagworte: George W. Bush, Konjunktur, Konjunkturprogramm
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?