03.01.03 16:02 Uhr
 233
 

Skispringen: Schmitt bester Deutscher in der Qualifikation

Martin Schmitt hat sich mit einer Weite von 113 Metern als bester deutscher Skispringer auf Rang 3 für das dritte Springen der 51. Vierschanzentournee in Innsbruck qualifiziert.

Mit Georg Spaeth (110m) und Stefan Pieper (106,5m) waren zwei weitere DSV-Springer in der Qualifikation erfolgreich. Dank ihrer Weltcup-Platzierung mussten sich Sven Hannawald und Michael Uhrmann nicht qualifizieren.

Während Hannawald auf einen Qualifikationssprung verzichtete, sprang Uhrmann 106,5 Meter.
Sieger der Qualifikation wurde Stefan Thurnbichler (AUT/115m) vor seinem Landsmann Bernhard Metzler (114,5m).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Qualifikation
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?