03.01.03 16:02 Uhr
 233
 

Skispringen: Schmitt bester Deutscher in der Qualifikation

Martin Schmitt hat sich mit einer Weite von 113 Metern als bester deutscher Skispringer auf Rang 3 für das dritte Springen der 51. Vierschanzentournee in Innsbruck qualifiziert.

Mit Georg Spaeth (110m) und Stefan Pieper (106,5m) waren zwei weitere DSV-Springer in der Qualifikation erfolgreich. Dank ihrer Weltcup-Platzierung mussten sich Sven Hannawald und Michael Uhrmann nicht qualifizieren.

Während Hannawald auf einen Qualifikationssprung verzichtete, sprang Uhrmann 106,5 Meter.
Sieger der Qualifikation wurde Stefan Thurnbichler (AUT/115m) vor seinem Landsmann Bernhard Metzler (114,5m).


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Qualifikation
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?