03.01.03 15:44 Uhr
 1.315
 

Esso mit Benzinpreiserhöhung gescheitert

Die deutsche Esso AG, die als erster bundesweiter Tankstellenbetreiber die Benzinpreise zu Jahresbeginn nach der Ökosteuererhöhung noch einmal um 3 Cent erhöhen wollte (Shortnews berichtete), ist mit ihren Plänen gescheitert.

Wie Esso heute mitteilte, habe man die Preiserhöhung nicht durchhalten können, da die Wettbewerber nicht mitgezogen hätten. Die Benzinpreise würden daher wieder gesenkt.

Die befürchteten neuen Benzinpreisrekorde bleiben damit in Deutschland zumindest vorerst aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Perkins
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Benzin, Benzinpreis
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?