03.01.03 13:08 Uhr
 244
 

Kekse als Nahrungsergänzung für vom Aussterben bedrohte Panda-Bären

Wie die Tageszeitung 'China Daily' berichtet, haben chinesische Züchter einen bambusförmigen Keks entwickelt, um die Ernährung von Panda-Bären zu unterstützen.

Die Großen Panda-Bären, die vom Aussterben bedroht sind, bekommen so zusätzlich mehr Ballaststoffe und Vitamine.
Laut eines Sprechers der Panda-Zuchtstation in Chengdu würde diese Nahrungsergänzung gerne von den Tieren angenommen.

Eine Weiterentwicklung dieses Präperates sei bereits in 'Angriff' genommen worden, es gäbe schon eine eigene Produktionskette der Zuchtstation.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nahrung, Aussterben, Panda
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?