03.01.03 13:08 Uhr
 226
 

Ende im Streit um nord-koreanisches Atomprogramm?

Es kommt Bewegung in den Streit um die Wiederaufnahme des nord-koreanischen Atomprogramms (Shortnews berichtete). Vor allem Süd-Korea will dabei als Vermittler zwischen den USA und Nord-Korea fungieren.

Der neue süd-koreanische Präsident Roh will dabei mit einem Kompromissvorschlag sowohl die USA als auch Nord-Korea zu Zugeständnissen bewegen, beiden Seiten jedoch ermöglichen, ihr Gesicht zu wahren.

Der Vorschlag soll vorsehen, dass Nord-Korea sein Atom-Programm wieder aufgibt, gleichzeitig aber die USA umfangreiche Sicherheitsgarantien für das stalinistisch regierte Land abgeben sollen. Stellungnahmen der Beteiligten liegen bisher nicht vor.


WebReporter: Perkins
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Streit, Ende, Atomprogramm
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer rechtsextremer Anführer outet sich: Jüdische Herkunft und homosexuell
Margaret-Thatcher-Briefing zum Thema Punk-Musik aufgetaucht
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?