03.01.03 12:03 Uhr
 158
 

Nordrhein-Westfalen kauft Beuys-Sammlung auf

Wie die Kulturstiftung der Länder am Donnerstag bekannt gab, ist es gelungen, 58 Werke von Joseph Beuys aus der Kollektion von Günter Ulbricht für die Kunstsammlung NRW zu erwerben.


Um den Kauf finanzieren zu können, hatten die NRW-Kunststiftung, das Land NRW, die WestLB und ein Sparkassenkonsortium Gelder zusammengelegt.
Die Beuys-Kollektion besteht aus Arbeiten auf Papier, Objekten und Skulpturen aus den Jahren 1944 bis 1985.

Insgesamt würden die Kunstwerke ausreichen, um eine 'sehr präzise Vorstellung vom Schaffen, der Ideenwelt und den Intentionen' des Düsseldorfer Kunstprofessors zu vermitteln.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Sammlung, Joseph Beuys
Quelle: portale.web.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?