03.01.03 10:05 Uhr
 238
 

Sturm wütet in Süddeutschland - Zwei Tote

Die Unwetter, die zur Zeit über Süddeutschland und Teile Frankreichs hinwegziehen, erreichen bis zu 150 km/h.
Ein umstürzender Baum fiel auf ein Auto und tötete ein Kind (13). Auch der Fahrer wurde verletzt.

Bisher wurde noch nicht bekanntgegeben, ob es sich um den Vater oder die Mutter handelt. Weiterhin starb ein Fahrer (18) durch Schneeglätte. Auch der Bahnverkehr ist betroffen. In der nähe Freundenstadt ist ein Zug gegen umgestürzte Bäume geprallt.

Der Lokführer und 30 Fahrgäste wurden nicht verletzt.
Der deutsche Wetterdienst gab Sturmwarnungen für Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt heraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: philipweb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sturm, Süddeutschland
Quelle: t-news.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?