03.01.03 01:18 Uhr
 82
 

Portugiesen nutzten letzte Chance, Escudos gegen Euros umzutauschen

Die Zentralbank in Portugal hatte bislang noch nie einen so enormen Ansturm. In Portugal lief nämlich am Silvesterabend die Umtauschfrist für die alte Währung (Escudos) ab.

Wie die Internetzeitungen berichteten, standen die Menschen mehrere Stunden in den Schlangen, um ihre letzten Escudos umzutauschen. Es wird jedoch vermutet, dass sich immer noch ca. 200 Millionen Escudos im Umlauf befinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chance
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?