02.01.03 21:14 Uhr
 110
 

Hannawald: Start beim dritten Springen der Tournee fraglich

Sven Hannawald, der sich beim Springen in Garmisch eine Schuhrand-Prellung in der rechten Wade und eine Prellung am Gesäß zugezogen hat, wird beim dritten Springen der Vier-Schanzen Tournee in Innsbruck am 4. Januar 2003 möglicherweise nicht teilnehmen können.

Zur Zeit versucht man, Hannawald mit Quarkwickel und Babyöl wieder fit zu kriegen. Wahrscheinlich wird er Training und Qualifikation ausfallen lassen, aber dann am Wettkampf teilnehmen.

Kritik übte Co-Trainer Wolfgang Steiert an der Schanze in Garmisch, da sie modernen Anforderungen nicht mehr entspricht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [H-c] Q
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Start, Tournee
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?