02.01.03 19:36 Uhr
 130
 

Rallye: Kleinschmidt bei Dakar abgeschlagen

Schon am zweiten Tag der 25. Auflage der Rallye Dakar war die deutsche Fahrerin Jutta Kleinschmidt weit zurück auf den 52. Platz gefallen. Die Siegerin von 2001 sprach von einem 'Horror-Trip'.

Bei der bergigen Wertungsprüfung in Südfrankreich verlor die Deutsche über zehn Minuten wegen Bremsproblemen bei ihrem nagelneuen VW-Buggy Tarek.

Das Gesamtfeld wird von dem französischen Mitsubishi-Werkspiloten Peterhansel, vor seinem Landsmann Ginie de Villiers im Nissan, angeführt.
Bei den Zweirädern liegen die KTM-Maschinen wieder weit vorne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: punni
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Klein, Rallye
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab
Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?