02.01.03 19:36 Uhr
 130
 

Rallye: Kleinschmidt bei Dakar abgeschlagen

Schon am zweiten Tag der 25. Auflage der Rallye Dakar war die deutsche Fahrerin Jutta Kleinschmidt weit zurück auf den 52. Platz gefallen. Die Siegerin von 2001 sprach von einem 'Horror-Trip'.

Bei der bergigen Wertungsprüfung in Südfrankreich verlor die Deutsche über zehn Minuten wegen Bremsproblemen bei ihrem nagelneuen VW-Buggy Tarek.

Das Gesamtfeld wird von dem französischen Mitsubishi-Werkspiloten Peterhansel, vor seinem Landsmann Ginie de Villiers im Nissan, angeführt.
Bei den Zweirädern liegen die KTM-Maschinen wieder weit vorne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: punni
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Klein, Rallye
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?